„Aber sicher!“

Siemens Mobility GmbH erhält „Schlauen Fuchs“ der BGHM

(v.l.n.r.) Frank Mays und Ulrich Krahl (beide BGHM) bei der Übergabe des Schlauen Fuchses an Guido Heuser und Thomas Neudeck von Siemens Mobility

Für ihre Kommunikationskampagne „Aber sicher!“ hat die Siemens Mobility GmbH aus Krefeld den „Schlauen Fuchs“ erhalten, den Sicherheitspreis der BGHM für vorbildlich umgesetzte und innovative Maßnahmen im Arbeitsschutz. Die 35 emotional gestalteten, großformatigen Plakate der Kampagne stellen durch die Motivauswahl einen persönlichen Bezug zum Arbeitsschutz her und sollen so eine ganzheitliche Betrachtung des Themas bewirken. In Verbindung mit persönlichen und familienbezogenen Slogans wird ein Spannungsbogen aufgebaut, der die Bedeutung von Arbeitsschutz nachhaltig verdeutlicht. So ist beispielsweise unter dem Slogan „Operation statt Osterspaß“ eine junge Familie bei der Ostereiersuche zu sehen. Siemens Mobility will durch diese Serie zeigen, dass sich schwere Arbeitsunfälle auch auf das Privatleben der Betroffenen negativ auswirken. Damit soll die Sensibilität für das Thema Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit gestärkt werden – denn: Arbeitsschutz geht alle an.