BGHM zeichnet Viessmann-Beschäftigte mit Sicherheitspreis aus

Gemeinsam stark im Arbeitsschutz: 36 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens Viessmann sind im Rahmen des Ideenwettbewerbs „Denk mit – bleib fit“ mit dem Sicherheitspreis 2017 der BGHM ausgezeichnet worden.

Die Beschäftigten, darunter auch einige Auszubildende, haben mit ihren Ideen dazu beigetragen, die Arbeitssicherheit zu erhöhen und das Unfallrisiko zu senken. Die Auszeichnungen wurden von Christiane Most, Edith Münch und Christoph Marc (BGHM) am Unternehmensstandort in Allendorf vorgenommen.

Harald Schmidt, Manfred Steiner und Eric Japes vom Viessmann-Sicherheitswesen sowie Matthias Godzik (Viessmann-Betriebsrat) gratulierten den Preisträgern zu ihrem ausgezeichneten Engagement.