Digitale Unterweisungen für alle

ESF Elbe-Stahlwerke Feralpi GmbH erhält Schlauen Fuchs der BGHM

Preisübergabe Elbe-Stahlwerke Feralpi; Foto: BGHM

Der Leiter des Integrierten Managementsystems, Dr. Mathias Schreiber, CEO Christian Dohr sowie die interne Sicherheitsfachkraft Ralf Küster (v.l.n.r.) bei der Preisübergabe.

„Jede Person, die auf unser Werksgelände in Riesa kommt, muss eine Arbeitsschutzunterweisung erhalten. Das betrifft eine Menge Menschen – den Azubi genauso wie den neuen Mitarbeiter oder den Beschäftigten einer Fremdfirma. 

Unser Ziel war es daher, die Arbeitsschutzunterweisungen auch zu digitalisieren. Dazu haben wir Unterweisungen zu fünf Themenfeldern entwickelt, unter anderem für alle Produktionsbereiche. Sie bestehen jeweils aus einem Video, einem interaktiven Lehrpfad und einem Quiz. So können zukünftig über 700 Mitarbeiter und etwa 1.500 Beschäftigte von Fremdfirmen sowie viele weitere Personen unterwiesen werden. Die Auszeichnung mit dem Schlauen Fuchs ist eine zusätzliche Motivation für uns, sich für den Arbeitsschutz zu engagieren und den Weg der kontinuierlichen Verbesserung fortzusetzen.“

Dr. Mathias Schreiber, Leiter Integriertes Managementsystem