„ABER S!CHER“ Schlauer Fuchs für Arbeitsschutz-Initiative

Unternehmen Vulkan Energiewirtschaft Oderbrücke GmbH (VEO) mit Sitz in Eisenhüttenstadt erhält Auszeichnung der BGHM

Seit 2015 organisiert die Vulkan Energiewirtschaft Oderbrücke GmbH (VEO) mit Sitz in Eisenhüttenstadt im Rahmen ihrer Initiative „Aber S!CHER“ jedes Jahr interaktive Aktionstage zum Thema Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Anlässlich des diesjährigen Tages zum Thema Absturzsicherung am 7. Juni erhielt das Unternehmen nun den „Schlauen Fuchs“ der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM). Geschäftsführer Falk Möbius nimmt die Trophäe für besonderes Engagement im Arbeitsschutz von BGHM-Experte Frank Graffenberger entgegen und erklärt: „Unsere Initiative steht für Achtsamkeit im Umgang mit allen Gefahren. Sowohl beruflich als auch privat ist sie in den Köpfen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fest verankert.

“Wie in jedem Jahr wurde die Belegschaft im Vorfeld der Veranstaltung mit Plakaten, Jahresplanern und Intranet-News inhaltlich auf den Aktionstag vorbereitet und bei der Planung und Organisation aktiv mit eingebunden. „Die Beschäftigten werden sensibilisiert, geben ihr Wissen an ihr Umfeld weiter und werden präventiv tätig“, erzählt Heike Bachmann, Sicherheitsfachkraft bei VEO. „So beugen wir Unfällen und arbeitsbedingte Erkrankungen vor. Darüber hinaus ergeben sich stets wertvolle Verbesserungsvorschläge, die durch die Geschäftsleitung umgesetzt werden.“

Dass bei VEO Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit ein selbstverständlicher Bestandteil im Arbeitsalltag ist, kann auch der BGHM-Präventionsexperte Frank Graffenberger bestätigen: „Gerade im Rahmen der Initiative „ABER S!CHER“ spürt man die enge Verzahnung von Geschäftsführung, Arbeitssicherheit und Belegschaft. Ich bin jedes Mal begeistert von der Mitarbeiterbeteiligung und dem Aufwand, der für die Prävention betrieben wird. Ich freue mich, für dieses außerordentliche Engagement die Trophäe ‚Schlauer Fuchs‘ überreichen zu dürfen.“