Scharfkantige Werkzeuge sicherer entnehmen

Magna PT B.V. & Co. KG erhält Schlauen Fuchs für Rüsthilfe

Sicherheitspreis "Schlauer Fuchs" der BGHM. Foto: BGHM

„Wir hatten immer wieder das Problem, dass sich unsere Azubis bei der Entnahme der scharfkantigen Fräser aus dem Werkzeugschrank verletzt haben – egal, wie vorsichtig sie dabei waren. In einem ersten Schritt haben wir deshalb die Abstände zwischen den Fräsern in der Schublade vergrößert. Doch das reichte uns nicht: Gemeinsam mit den Azubis haben wir den Prototyp für eine Rüsthilfe entwickelt. Diese Hülse wird auf den Fräser aufgesetzt und mit Hilfe eines Arretierstifts fixiert. Durch die feste Verbindung kann der Fräser sicher aus dem Werkzeugschrank entnommen und anschließend an der Fräsmaschine gespannt werden.

Über zwei Monate haben vor allem die Azubis mit Leib und Seele an Form und Material des Prototyps für die Rüsthilfe getüftelt. Immer hatten sie das Ziel vor Augen, dass sich zukünftige Azubis nicht mehr verletzen sollen. Dass wir für die Rüsthilfe mit dem Schlauen Fuchs der BGHM ausgezeichnet wurden, macht alle Beteiligten wahnsinnig stolz und motiviert uns zusätzlich, auch weiterhin neue Ideen für Arbeitssicherheit zu entwickeln.“ 

Florian Süßmann, Ausbildungsmeister